[Home]
[Öko-Becher]
[Fun-Stuff]
[Links]
[Kontakt]

  Wir haben Verantwortung
[Mehrwegbecher] [Vorteile] [Abwicklung] [Preise] [Häufige Fragen]
 

Häufig gestellte Fragen

  • Wo werden diese Becher verwendet?
    Bei der Nordischen Ski-WM in Ramsau 1999 in Kooperation mit 35 Wirte und insgesamt 200.000 Besucher.
    Fußball - Hanappi Stadion, Happel Stadion, Lustenau;
    Eishockey - Vienna Capitals, Black Wings Linz;
    diverse Stadtfeste, Konzerte und Veranstaltungen.
  • Wie ist der Komfort bei den Bechern?
    Egal ob Bier oder Glühwein, durch den Spezialkunstftoff sind die Becher "knautschsicher" und als schlechter Wärmeleiter lassen sie weder den Glühwein kalt, noch den Becher heiß werden.
  • Wie funktioniert das mit dem Pfand?
    Jede Bar gibt das Getränk mit € 1,- Pfand ab. Auch an jeder anderen Bar kann dann der Becher wieder zurückgegeben werden. Der Überschuss an Pfandausgaben wird dann mit den anderen Bars verrechnet. Unser Unternehmen übernimmt gerne die Einschulung, bzw. die Koordination.
  • Soll man mit oder ohne Pfandmarken arbeiten?
    Beide Systeme laufen seit Jahren einwandfrei. Mit Pfandmarken ist gewährleistet, dass nur Personen die den Pfand bezahlt haben den Pfand wieder zurückbekommen. Vorteil für den Veranstalter: ca. 8 bis 10 % der Gesamtbechermenge wird nicht zurückgegeben. Nachteil: Diese müssen händisch eingesammelt werden.
    Ohne Pfandmarken bekommt jeder der Becher hat den Einsatz zurück. Vorteil: kein Becher bleibt als Müll zurück.